Skip to main content

Bereits seit 1978 ist die Angabe PS in Deutschland keine offizielle Angabe mehr. Dennoch können wie Menschen mit PS mehr anfangen als mit kW. Sind 1 kW wieviel PS? Ist daher eine beliebte Frage. Die Antwort ist:

1 kW sind 1,36 PS

motor-scooter-3646688_1920

Was ist eine PS (Pferdestärke)?

1769 hat James Watt eine Dampfmaschine mit separatem Kondensator erfunden. Um die Leistungsfähigkeit einer Dampfmaschine zu beschreiben erdachte James Watt die Einheit Pferdestärke (PS). Die Einheit Pferdestärke bezeichnet die Leistung die ein Arbeitspferd bringen würde.

Eine Dampfmaschine mit 12 PS ist also so leistungsfähig wie 12 Arbeitspferde. Bis zu einem gewissen Grad funktioniert die Rechnung. Doch ein Motor mit 100 PS ist selten leistungsfähiger als ein Motor mit 50 PS, denn ein Fahrzeug das von 50 Pferden gezogen wird ist nicht schneller als ein welches von 100 Pferden gezogen wird.

Aufgrund dieser Irreführung wurde in Deutschland 1978 offiziell PS durch die SI-Einheit Watt ersetzt. 1 kW wieviel PS ist seitdem eine häufige Frage.

Was bedeutet Watt?

Auch der Begriff Watt bzw. Kilowatt geht auf James Watt zurück nach dem die Maßeinheit benannt wurde. Kilowatt ersetzte die bis dahin übliche Maßeinheit Ampere. Im Gegensatz zu ampere.volt hat Watt einen wesentlichen Bezug zur Mechanik sodass die Einheit schnell auch bei Motoren akzeptiert wurde.

Dabei entspricht ein Watt immer der Leistung die es benötigt um:

  • innerhalb einer Sekunde, über die Strecke von 1 Meter die Kraft von 1 Newton aufzuwenden
  • Ein Gramm Wasser innerhalb 1 Minute von 15°C auf etwa 29,3°C zu erwärmen
  • über einen Omschen Widerstand eine elektrische Spannung von 1 Volt aufrecht zu erhalten

Das Watt ist eine im Internationalen Einheitensystem verwendete Maßeinheit um die Leistung zu messen und wiederzugeben. Watt wird mit dem Großbuchstaben „W“ als Einheitszeichen eingesetzt. Das Einheitszeichen „kW“ bedeutet Kilowatt und beschreibt 1000 Watt.

Die Stromleistung ist das Produkt aus Spannung und Stärke. Oder: Watt = Volt*Ampere.

Wieso existieren beide Angaben?

Bereits seit 1978 gilt Kilowatt als Leistungs- Angabe in Deutschland als offizielle Einheit. Damit ist seit 1978 PS keine offizielle Angabe mehr wenn es um die Leistung eines Motors geht. Wenn du ein Auto besitzt kannst du mal die Angabe zu den PS in deinem Fahrzeugschein suchen. Du wirst sie nicht finden. Im Fahrzeugschein wird die Leistung eines Autos immer in kW angegeben.

In unserem Sprachgebrauch wird PS immer noch als Synonym für Leistung verwendet. Weder die Leistung der Formel 1 Wagen auf der Rennstrecke wird in kW angegeben noch interessiert sich der Käufer eines neuen Porsches selten für die Kilowatt Leistung des Wagens. Viele werden aber wissen wollen wie viel PS der Wagen hat.

Was ist die offizielle Einheit?

Seit 1978 ist PS keine offiziell verwendete Einheit mehr. Stattdessen wird die Leistung in Kilowatt angegeben. Jedoch ist es weiterhin möglich PS als zusätzliche Angabe aufzuführen. PS ist aber keine Pflichtangabe mehr sondern darf nur ebenfalls aufgeführt werden. Die Angabe der Leistung Kilowatt ist allerdings gesetzliche Vorgabe und muss somit immer aufgeführt werden.

Watt in PS umrechnen

Leider ist es nicht so komfortabel Watt in PS umrechnen zu können wie es komfortabel war D-Mark in Euro umzurechnen. Besitzt du eine PS Angabe und möchtest daraus die Leistung in kW errechnen musst du die angegebenen PS durch 1,35962 teilen um die kW Leistung zu erhalten. 1 kW wieviel PS? Genau. 1 kW sind gerundet 1,36 PS.

Besitzt du nur eine kW Angabe und möchtest daraus die Leistung in PS errechnen musst du die kW Angabe mal 1,35962 rechnen. Hier nochmal in aller kürze wie du Watt in PS umrechnen kannst:

KW aus PS errechnen

Leistung in PS = Leistung in kW * 1,36

Oder: PS / 1,35962

PS aus kW errechnen

Leistung in kW = Leistung in PS * 0,74

Oder: KW * 1,35962

Die wichtigsten Wattzahlen in PS umgerechnet:

1000 Watt = ca. 1,4 PS

1500 Watt = ca. 2 PS

2000 Watt = ca. 2,8 PS

3000 Watt = ca. 4 PS